options Probleme beim Anmelden als Administrator

Wenn Sie sich nicht im Administrationsbereich anmelden können, prüfen Sie zunächst ob Sie sich als normaler Benutzer anmelden können (index.php?action=userlogin) und klicken Sie danach erst auf den Link zum Administrationsbereich. Cookies müssen im Browser erlaubt sein.

Prüfen Sie ob Sie ausgewählt haben, das E-mails als Benutzernamen verwendet werden sollen. Aus irgendeinem Grund wählen viele Anwender diese Option und vergessen, dann dass dann der Benutzername zum Anmelden nicht mehr funktioniert, da die E-Mailadresse verwendet werden muss.

Wenn Sie sich dennoch nicht anmelden können, verwenden Sie das Passwort vergessen Formular am Ende der Seite index.php?action=userlogin. (Sollten Sie keine E-Mailadresse angegeben haben, müssen Sie sich mit phpmyadmin anmelden und eine hinterlegen. Gehen Sie dann zurück und fordern Sie ein neues Passwort an.

Falls Sie aus irgendeinem Grund keine neues Passwort generieren können, versuchen Sie folgendes:

1) Registrieren Sie sich als neues Mitglied in Ihrem Verzeichnis.

2) Verwenden Sie phpmyadmin und editieren Sie direkt in Ihrer Datenbank die Benutzergruppe des neuen Mitglieds in der Tabelle edev_members und ändern Sie die Benutzergruppe zu 3. (Benutzergruppe 3 ist die Administratorbenutzergruppe. Beachten Sie ausserdem, dass das Feld "validated" auf "1" gestellt ist, sofern Mitglieder geprüft werden müssen.

3) Nun können Sie sich mit dem neuen Benutzernamen anmelden und das Passwort für den originalen Benutzernamen ändern.

Wenn Sie sich immer noch nicht anmelden können, prüfen Sie erneut ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Falls er dies tut gibt es eventuell Probleme mit einem falsch angegebenen Cookie Pfad. Verwenden Sie phpmyadmin und gehen Sie zur "edev_einstellungen" Tabelle und suchen Sie das Feld mit dem Namen "cookiepath". Stellen Sie dieses Feld als "/" oder wenn dies nicht funktioniert als "/webkatalog/" (oder wie der vorhandene Pfad heisst) ein. Wenn Sie zwei EdeV Installationen im selben Pfad haben, die nicht ineinander integriert sind müssen Sie die Cookies Namen für eines der Verzeichnisse ändern.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Sie vor kurzem die Mitglieder Integrations System Einstellungen verändert haben. (siehe:http://www.edev.de/webkatalog/anleitung/link.php?id=75)

Eventuell wurde auch der Cookiepfad falsch definiert mit Einstellungen, die nicht funktionieren können.

Eine andere Möglichkeit beseht darin, dass Sie sich während des laufen lassen des "debug Modus" mit der Einstellung "zeige alle Abfragen als ausgeführt" abgemeldet haben. Verwenden Sie in diesem Fall phpmyadmin um folgenden SQL Befehl auszuführen:

UPDATE edev_settings SET content="0" WHERE name="debug";

Ändern Sie edev_ zu dem Präfix, welches Sie verwenden.
Eingetragen am: (Geändert 28.05.2006 - 11:00:16)
Fragen? / Antworten: 0 Fragen / Antworten
Bewertung: 0
0/5 basierend auf 0 Stimmen
Treffer: 11 zu Seite, 0 von Seite
Bewerte diesen Eintrag:
E-Mail:
gesendet von E-Mail an

RSS FEED


EdeV-Verzeichnis die Software für web2.0 Communities von McGrip Web Design Services